Univ.-Prof. Mag. Dr. Thomas Hellmuth


Univ.-Prof. Mag. Dr. Thomas Hellmuth

Porzellangasse 4
1090 Wien

T: +43-1-4277-40818
thomas.hellmuth@univie.ac.at

 Informationen in u:find zu

Curriculum Vitae

/

Lebenslauf
Auszeichnungen (ink. Ehrungen und Preise)

Forschung

/

Schwerpunkte
Projekte
Tagungorganisation

Funktionen

/

Mitgliedschaften
Herausgeberschaften

Publikationen

Gesamtverzeichnis der Publikationen

Publikationen in u:cris

Zeige Ergebnisse 25 - 30 von 41

National Integration and the Idea of "Zweckrationalität". / Hellmuth, Thomas.

Public History and School: International Perspectives. Hrsg. / Marko Demantowsky. Berlin/Boston : de Gruyter Oldenbourg, 2018. S. 152-161.

Veröffentlichung: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/SammelbandPeer-Review


Der Trend zum Fächerverbund und zu „Flächenfächern“ : Vom Nutzen und Nachteil fächerübergreifender Curricula. / Hellmuth, Thomas.

Wiener Beiträge zur Politischen Bildung. Band 5 Schwalbach/Ts. : Wochenschau Verlag, 2017. S. 120-140.

Veröffentlichung: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/Sammelband


Eine „liaison dangereuse“? Der Unterricht in Geschichte und Politischer Bildung als historisch-politische Sinnbildung. / Hellmuth, Thomas.

Politische Bildung im Fächerverbund . Hrsg. / Thomas Hellmuth. Schwalbach/Ts. : Wochenschau Verlag, 2017. S. 23-53 (Wiener Beiträge zur politischen Bildung, Band 5).

Veröffentlichung: Beitrag in BuchBeitrag in Buch/Sammelband


Politische Bildung im Fächerverbund. / Hellmuth, Thomas (Herausgeber*in).

Schwalbach/Ts. : Wochenschau Verlag, 2017. (Wiener Beiträge zur politischen Bildung, Band 5).

Veröffentlichung: BuchSammelband


Zeige Ergebnisse 25 - 30 von 41