Zwei Stellen: Universitätsassistent*in ("prae doc") am Institut für Geschichte

An der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien sind ZWEI STELLEN eines*einer Universitätsassistent*in („prae doc“) am Institut für Geschichte mit 01.10.2020 zu besetzen.

 

Kennzahl der Ausschreibung: 10836

An der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien sind ZWEI STELLEN eines*einer Universitätsassistent*in („prae doc“) am Institut für Geschichte mit 01.10.2020 zu besetzen.

Dauer der Befristung: 4 Jahr/e

Beschäftigungsausmaß: 30 Stunden/Woche.
Einstufung gemäß Kollektivvertrag: §48 VwGr. B1 Grundstufe (praedoc)
Darüber hinaus können anrechenbare Berufserfahrungen die Einstufung und damit das Entgelt bestimmen.


Ihre Aufgaben:
Mitarbeit in Forschungsprojekten, Lehre und Administration:

  • Mitarbeit bei wissenschaftlichen Studien im Arbeitsbereich „Didaktik der Geschichte“
  • Mitwirkung bei Publikationen / wissenschaftlichen Artikeln / Mitarbeit bei digitalen Publikationen (z.B. Blogjournal „Public History Weekly“)
  • Abschluss einer Dissertationsvereinbarung binnen 12-18 Monaten wird erwartet
  • Mitwirkung an und selbständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen im Ausmaß der kollektivvertraglichen Bestimmungen (2 bis 4 SWS je nach Einstufung) im Rahmen des BA- und der LA- und MA-Studien Geschichte an der Universität Wien
  • Studierendenbetreuung
  • Vortragstätigkeit
  • Mitwirkung bei der Organisation von Tagungen, Konferenzen, Symposien
  • Mitwirkung in der Instituts-, Lehr- und Forschungsadministration


Ihr Profil:

  • Fachliche Kompetenzen: Abgeschlossenes Lehramtsstudium der Geschichte, Lehrerfahrung in Schulen
  • Methodenkompetenzen: Fundierte Kenntnisse in der Geschichts- und Politikdidaktik (zum Beispiel durch eine sehr gute Diplom- oder Masterarbeit), fundierte fachwissenschaftliche Kenntnisse, ein ausgereiftes Dissertationskonzept im Bereich der Didaktik der Geschichte und Politischen Bildung
  • Didaktische Kompetenzen: Fähigkeit zur didaktischen Aufbereitung von Unterricht in Geschichte und Politischer Bildung, Unterstützung bei der Vermittlung von Forschungsergebnissen in der Öffentlichkeit
  • Kompetenz in der Organisation von Meetings und Tagungen
  • hohe schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • EDV-Anwender*innenkenntnisse
  • Teamfähigkeit