Lectures at GAM, 9. November 2016

Günther Steiner (Wien): Geschichte der Sozialversicherung in Österreich

Moderation: Ernst Bruckmüller

Abstract:
Wann wurde die Sozialversicherung in Österreich eingeführt? Diese Frage lässt sich nicht mit einem Datum beantworten. Während (Fabriks)arbeiter bereits 1888/89 eine Kranken- und Unfallversicherung erhielten, kam die Pensionsversicherung für Angestellte 1907, jene für Arbeiter erst mit der Übernahme der deutschen SV-Gesetze 1939. Die Selbständigen in Gewerbe und Landwirtschaft wurden überhaupt erst in den 1950er und 1960er Jahren voll integriert – unter heftigem Widerstand der Betroffenen, der sich mit dem Empfang der Leistungen jedoch sehr bald legte. Damit wurde die Sozialversicherung von einem Teil der „Arbeiterfrage“ zum Merkmal des Wohlfahrtsstaats. Die „Bäuerinnenpension“ kam 1992, Kinderbetreuungsgeld und Familienhospizkarenz sind Errungenschaften der letzten Zeit.
Die Geschichte der Sozialversicherung ist sehr dynamisch, ideologisch mitunter hoch aufgeladen, abhängig von sozioökonomischen Entwicklungen, und diese gleichzeitig beeinflussend, eine der langsamen Schritte. Sie ist keine lineare der stetigen Verbesserungen. Die Wirtschaftskrise der 1930er Jahre führte zu massiven Kürzungen. Spätestens seit Anfang der 1980er Jahre erfolgten vor dem Hintergrund steigender Arbeitslosigkeit und Lebenserwartung erste einschneidende Veränderungen im Pensionssystem, die sich in den Pensionsreformen der 1990er und 2000er Jahre fortsetzten. Wiewohl die Schöpfer des Allgemeinen Sozialversicherungsgesetzes von 1955 dieses als überholtes Provisorium bezeichneten, ist es bis heute in seinen Grundstrukturen in Kraft.
Überblicksmäßig möchte dieser Vortrag die Geschichte der Sozialversicherung in Österreich anhand markanter Meilensteine vor ihrem politischen, ökonomischen und gesellschaftlichen Hintergrund nachzeichnen.

Zur Person:Guenther Steiner, geb. 1973 in Bruck/Mur, Politikwissenschafter und Sozialhistoriker, Dr. phil. 2003, Publikationen zur Entwicklung der österr. Sozialversicherung, u. a.: 60 Jahre ASVG (2015), Friedrich Hillegeist in der österr. Sozialversicherung (2013).